Ref: 101022_jd09

Java Software Developer (w/m/d) - Öffentlicher Sektor

Germany, Sachsen

  • Up to €80,000 EUR
  • Developer Role
  • Skills: Development, Entwicklung, Softwareentwicklung, Engineering, Architektur, Architecture, Public Sector, Öffentliche Hand, Software, Fullstack, Frontend, JavaScript, TypeScript, Angular, React, Backend, Java, Spring Boot, Microservices, Kubernetes
  • Level: Mid-level

Job description

Java Software Developer (w/m/d) - Öffentlicher Sektor

101022_jd09



Wir suchen für einen Kunden mit Standorten in ganz Deutschland hybrid oder remote:


(Senior) Software Developer (w/m/d)



Technologien im Einsatz:

Frontend: JavaScript, TypeScript, Angular, React, Vue.Js
Backend: Java, Spring Boot, Jakarta, Quarkus, Hibernate
Orchestrierung: Kubernetes, Docker
Datenbanken: PostgreSQL, MySQL, MongoDB
Testing: Selenium, Cucumber, Cypress

Anforderungen:
- min. 3 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung (Fullstack, Frontend oder Backend)
- Erfahrung mit containerisierten Microservicesarchitekturen
- bestenfalls Erfahrung mit Kubernetes oder Quarkus
- bestenfalls Erfahrung im Software Testing oder im Design
- bestenfalls Erfahrung im Public Sector
- verhandlungssichere Deutschkenntnisse


Worum es geht
:

Das Unternehmen ist ein mittelständisches IT Dienstleistungsunternehmen, welches sich über die letzten 25 Jahre über ganz Deutschland ausgebreitet hat und aktuell alle großen IT Bereiche abdeckt, von der Cloud Transformation über die Softwareentwicklung bis hin zu Business Applications, sowohl für die Privatwirtschaft als auch für den öffentlichen Sektor.

In letzterem wird nun ein dedizierter Fachbereich für die Softwareentwicklung aufgebaut und deutschlandweit besetzt. In diesem arbeiten Sie an großen Softwareprojekten für Ministerien, bundesbehörden und Einrichtungen der öffentlichen Hand an Greenfieldprojekten im Java Stack. Hierbei werden containerisierte Microservicesarchitekturen erstellt, voraussichtlich noch zum Großteil onpremise, wo es möglich ist aber auch cloud-native. Offizieller Launch der Community ist zum ersten Januar nächsten Jahres, wodurch Sie die Möglichkeit haben, die ganze Entwicklung hautnah und von Anfang an zu begleiten.

Über das nächste Jahr werden in der Software Community dann auch eigene Produkte angestoßen. Dies geschieht in Abstimmung aller Mitglieder, also aller Mitarbeitenden in diesem Bereich, und man erarbeitet gemeinsam die Architektur und den Tech Stack. Parallel dazu laufen natürlich auch die Projekte weiter, in denen Sie sich ganz Ihren Stärken und Präferenzen einbringen können.


Dafür wird Ihnen geboten
:

Das Unternehmen setzt auf ein stabiles Grundgehalt, kombiniert mit einem variablen Anteil aus dem Projekteinsatz, welcher für die volle Ausschüttung an hundertzwanzig Projekttage pro Jahr geknüpft ist. Im Projekteinsatz sind Sie zum Teil auch bei den Kunden vor Ort, in der Regel aber in geringem Maße zum Projektkickoff und gelegentlich entlang der Projektroadmap. Ansonsten können Sie frei von zu Hause oder einem der vielen Standorte in ganz Deutschland arbeiten.

Außerdem incentiviert das Unternehmen einerseits die Weiterbildung der Mitarbeitenden durch eigene Programme, Kurse und Zertifkate, für die Sie Ihre Arbeitszeit nutzen können, sowie andererseits auch den informellen Wissensaustausch untereinander. Aus diesem Grund hat die Firma eine Organisation in Communities nach Technologien eingeführt, in welchen neue Trends und Technologien, Dienste und Updates von Diensten besprochen werden.

Impressum - https://www.frankgroup.com/de/impressum/